Retrofit

 

Außer der Neufertigung von Extrusionswerkzeugen und Köpfen bieten wir als besonderen Service die Reparatur, die Überholung sowie auch die fließtechnische Optimierung bestehender Köpfe an. Typische Beispiele dafür sind der Austausch eines Wendelverteilers in einem Blasfolienwerkzeug oder der Ersatz einer Herzkurvenpinole in einem Schlauchkopf durch eine ETA-Wendelverteilerhülse im selben Bauraum. Das Ergebnis sind preisgünstige Lösungen mit unveränderten Einbauabmessungen und Schnittstellen. Vorhandene Düseneinheiten können weiter verwendet werden.

Vorteile von Köpfen mit ETA-Wendelverteilern

Keine Fließnähte, keine mechanischen Schwachstellen

Keine optisch erkennbaren, störenden Fließlinien oder Schlieren in
     hochtransparenten Artikeln

Gleichmäßige Rundumverteilung der Wanddicke

Große Verarbeitungsbandbreite (Durchsätze und Materialien)

Gutes Spülverhalten, schnelle Material- und Farbwechsel

Einbaubar in jede vorhandene Schlauchkopfkonstruktion

Einfache Realisierung von Mehrschichtköpfen

Geeignet für kontinuierliche Extrusion und Speicherköpfe

Keine Schlauchdrehung

Die hier für das Blasformen dargestellten Vorzüge gelten gleichermaßen für die anderen Produktbereiche.

Zur weiteren Optimierung können Zusatzteile eingebaut werden, z. B. Beschichtungsmodule und Farbstreifenadapter in Rohrwerkzeuge, Schmelzeumschichter in Fließkanäle zur Vereinheitlichung der Verweilzeit und zur Vergleichmäßigung des Schmelzetemperaturprofils, oder Heiz-/Kühlkombinationen zur besseren thermischen Kontrolle der Systeme und zur Reduzierung von Energieverlusten.